Fördern statt fordern! Chancen mit dem Aufstiegs-BAföG

Blog
Veröffentlich am 2019-03-02
Author
Martin, Knopp

„Das Aufstiegs-BAföG nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (kurz: AFBG) ist eine gesetzlich geregelte Geldleistung, mit der Menschen bei ihrer Qualifizierung finanziell unterstützt werden. Grundsätzlich gilt: Wer die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, hat einen Anspruch auf Förderung“. So beschreibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sein Unterstützungsangebot für Menschen, die einfach mehr aus ihrem Beruf machen wollen. Und das gilt auch für Mitarbeiter in Callcentern! Längst hat sich auch hier ein Qualitätsanspruch etabliert, der Fortbildungen und Qualifizierungen unumgänglich macht. Und dass wir begehrte Mitarbeiter bei der derzeitigen Arbeitsmarktlage nur mit attraktiven Programmen halten können, ist sowieso längst allen klar, oder? Auf der Landingpage des BMBF gibt es eine Menge Aufstiegsgeschichten zu diesem Thema. Wir haben
uns eine „eigene“ gesucht und Heiko Hildebrand von der T.D.M. GmbH zu seiner BAföG-Geschichte interviewt.

Weitere Blogbeiträge

  • blog  |  16.01.2019

    SQUT macht sich bei der T.D.M. GmbH, einem renommierten Callcenter-Dienstleister mit ebenso renommierten Mandanten, auf die Suche nach der salomonischen Lösung.

  • blog  |  16.12.2019

    Wer in Zeiten von IVR, SIRI und anderen Spracherkennungssystemen immer noch auf gute alte persönliche Kommunikation setzt, ist ignorant?

  • blog  |  02.03.2020

    Maßgeschneiderter Kundenservice und die Geschichte von Powerfrauen im Vertrieb.

Kontakt aufnehmen

Nehmen Sie Kontakt zu unseren Expertinnen und Experten auf. Wir beraten Sie gerne und kostenfrei.

TDM. Telefon-Direkt-Marketing GmbH

Käthe-Paulus-Straße 12

31157 Sarstedt